DigiMember: Geld verdienen mit Mitgliederseiten

Mit Mitgliederseiten lässt sich gutes Geld verdienen. Das neue WordPress-Plugin DigiMember macht die Einrichtung eines solchen Abo-Systems möglich, auf komfortable Art und Weise.

Und das Beste: es ist für den deutschen Markt entwickelt worden.

Ich habe mit Sebastian Czypionka, einem der Entwickler der Software gesprochen. Am Ende des Interviews erwartet Sie noch eine kleine Überraschung. :-)

DigiMember – ein deutsches Plugin für deutsche Mitgliederseiten

1. Sebastian, was ist DigiMember?

Hallo Mathias, vielen Dank erst einmal für das Interview. DigiMember ist ein WordPress-Plugin zur Erstellung und Verwaltung von Mitgliederseiten, sogenannten Membership-Sites.

Mitgliederseiten eignen sich für vielfältige Zwecke, meistens werden damit digitale Inhalte (Videos, Interviews, Audios, E-Books, Analysen, Testberichte, Artikel, u.Ä.) in einem geschützten Bereich dem potentiellen Kunden kostenlos oder kostenpflichtig zugänglich gemacht.

2. Wie entstand die Idee dazu?

Tief im Hinterkopf hatte ich die Idee bereits vor einem Jahr, als ich mich beim Aufbau meiner eigenen Mitgliederseite mit englischsprachigen Plugins rumärgerte.

Der Drang, das auch wirklich zu tun, war jedoch nie wirklich so groß, dass ich das Projekt auch angegangen wäre. Als schließlich mein derzeitiger Partner, Oliver ebenfalls die Idee hatte und dann kurzerhand mit Christian, unserem Programmierer auch noch für den technischen Part eine Lösung hatte, brauchte ich nur noch Ja sagen.

Hätte Oliver nicht gesagt, “Wir machen das jetzt”, wäre DigiMember auf jeden Fall nicht in dieser Form entstanden.

3. Gibt es Vorbilder, an denen Ihr Euch orientiert habt?

Nein. Wir wollten ein Plugin, was unsere Bedürfnisse, da wir ja selbst Anwender sind, zur vollsten Zufriedenheit abdeckt. Es gab kein Plugin, an dem wir uns orientiert haben.

Jeder von uns hat jedoch seine eigene Erfahrung mit guten und schlechten Programmen und Tools gemacht, weshalb wir das Wissen von jedem in dieses Plugin miteinfließen haben lassen. Ein wesentlicher Unterschied war, dass wir es simpel und gleichzeitig leistungsstark halten wollten.

DigiMember ist simpel und intuitiv

4. Was unterscheidet Euer Plugin von ähnlichen Produkten?

Es ist nicht von der Hand zu weisen. Es gibt mindestens 5 funktionierende Membership-Plugins für WordPress auf dem Markt.

Jedoch sind sie alle englischsprachig und haben so ihre Tücken bei der Installation und vor allem Anpassung an seine eigenen Bedürfnisse. Ganz zu schweigen von der Anbindung an deutsche Zahlungsanbieter und E-Mail-Software.

Die Stärken unseres Plugins resultieren aus den Schwächen der englischsprachigen Plugins. Zudem kommt, dass wir unser Plugin simpel und intuitiv gestalten wollten. Ähnlich wie Apple es mit ihren Produkten erfolgreich umsetzt. Da braucht man auch keine Anleitung zum “Loslegen”.

5. Wen sprecht Ihr in erster Linie mit DigiMember an?

Wir sprechen ganz klar zwei Zielgruppen an:

1. Die Webmaster/Webworker/Internet Marketer, die Projekte in den verschiedensten Nischen haben und neben ihrem kostenlosen Content auch einen kostenpflichtigen Mitgliederbereich etablieren möchten, indem sie z.B. einfach nur E-Books verkaufen oder komplexere Abo-Systeme entwickeln und sich gleichzeitig nicht tagelang mit der Technik beschäftigen möchten.

2. Kleinere Unternehmen und Agenturen, die im Kundenauftrag arbeiten und für Kunden Mitgliedersysteme aufbauen. Mit DigiMember haben sie ein simples, aber zugleich leistungsstarkes Plugin, um die Wünsche ihrer Kunden umzusetzen, ohne teure Programmierer bezahlen zu müssen.

 

6. Welche Ziele verfolgt Ihr mit diesem Projekt und wo möchtet Ihr in einem Jahr stehen?

Wir haben uns keine Umsatz- oder Verkaufsziele gesetzt. Wir möchten lediglich die erste Wahl sein, wenn es um die Erstellung eines Mitgliedersystems geht.

Nicht alle nutzen WordPress – deshalb haben wir hier eine Einschränkung, aber vielleicht wird es einmal so sein, dass Webmaster gerade wegen unseres leistungsstarken Plugins WordPress wählen, um eine Mitgliederseite aufzusetzen.

Wir wissen, dass wir derzeit noch nicht soweit sind, aber wir möchten weiterhin an DigiMember arbeiten, um es noch leistungsstärker zu machen. So planen wir die Weiterentwicklung von DigiMember (Bereits 1 Tag nach Launch haben wir einen weiteren E-Mail-Anbieter integriert) und werden auch an zusätzlichen Add-Ons arbeiten, die den Leistungsumfang erhöhen.

Ein günstiges Plugin für Selbständige und kleine Online-Unternehmen

7. Die Produkteinführung verlief ja relativ unspektakulär – warum habt Ihr auf die überaus effektiven Methoden des Internet-Marketings (Stichwort Launch) verzichtet?

Wir wollten keinen Hype auslösen und keine emotionale Blase erzeugen. Auch wollten wir nicht dem Besucher unter Verwendung verschiedener Trigger weismachen, WARUM man unser Produkt unbedingt braucht, um Geld im Internet zu verdienen.

Wir wollten nicht das Gefühl, die Emotion und die Hoffnung verkaufen. Kein psychologischer Druck! Das überlassen wir lieber anderen Menschen. Unser Ziel war es, jene Leute abzuholen, die bereits das Bedürfnis haben und wissen, dass sie eine Mitgliederseite brauchen und ihnen die beste Lösung anzubieten.

Jene, die derzeit noch keinen akuten Bedarf nach einer Mitgliederseite haben, werden jedoch wissen, dass es nun diese Lösung gibt und bei Bedarf darauf zurückkommen.

Auch wenn ein Verkaufsprozess meist auf emotionaler Ebene passiert, so möchten wir dennoch mit Leistung, Vorteilen und logischen Argumenten den Kunden überzeugen, damit er dauerhaft glücklich ist und nicht nach 59 Tagen sein Produkt zurück gibt, weil er damit kein Geld verdient hat und die rosa Blase wenige Tage nach dem Launchfieber geplatzt ist.

8. Was sollte man unbedingt über Dich wissen?

Warum über mich? DigiMember ist ein Ergebnis eines sehr gut funktionierenden Dreier-Gespanns. Weitere Infos über uns gibt es auf unserer Seite. Neben DigiMember betreibe ich u.a. den Blog www.bonek.deund habe mehr Nischenprojekte, als ich an meinen Händen und Füßen abzählen kann ;-)

Verlosung

Und nun die kleine Überraschung. :-) Sebastian war so freundlich mir eine Basis-Lizenz im Wert von 97,- Euro für eine Verlosung unter meinen Lesern zur Verfügung zu stellen. Das möchte ich hiermit tun.

Um sich für die Verlosung die DigiMember-Lizenz zu qualifizieren, müssen Sie lediglich einen Kommentar unterhalb dieses Beitrags abgeben und darin Ihre Meinung über und Erfahrungen mit Mitgliederseiten kundtun. Alternativ können Sie auch gerne mitteilen, warum Sie unbedingt diese Lizenz gebrauchen könnten.

Ich freue mich über Ihre Kommentare. :-)

Die DigiMember-Verlosung läuft bis zum 06.12..2012 um 22 Uhr. Anschließend werde ich aus allen sinnvollen Kommentaren den Gewinner ermitteln.

Viel Glück.